Direkt zum Seiteninhalt

Jahreshauptversammlung 2019

Frei Wähler aktiv
Jahreshauptversammlung der Freien Wähler Rauenberg
 
Die diesjährige Hauptversammlung konnte vom Vorsitzenden Stephan Hakala nach der Begrüßung gleich mit einem für den Verein in letzter Zeit typischen Akt begonnen werden: Der Vorstand stimmte über die Aufnahme von zwei neuen Mitgliedern ab. Dies setzt eine erfreuliche Tendenz des vergangenen Jahres fort. Es konnten 13 Zugänge verbucht werden, ohne einen einzigen Austritt. Stephan Hakal führte dies zum einen auf die hohe politische und gesellschaftliche Aktivität des Vereines zurück, aber auch auf den ausgesprochenen Teamgeist der in Vorstandschaft und bei den Mitgliedern zu beobachten ist. Gerade dafür bedankte er sich ausdrücklich.
 
Diese hohe Aktivität wurde in den Berichten aus Vorstand, Fraktion, den Ortschaftsräten Malschenberg und Rotenberg, des Kassiers und dem Veranstaltungsausschuss eindrücklich dokumentiert. Als besonderen Gast durften die Freien Wähler in diesem Jahr Monika Springer aus Weinheim als Vertreterin des Landesverbandsvorstandes für Nordbaden begrüßen. Sie betonte in ihrem Vortrag die Rolle der Freien Wähler als parteiunabhängige und bürgerschaftliche Kraft und stimmte auf den kommenden Kommunalwahlkampf ein.
 
In diesem Jahr standen keine Wahlen zur Vorstandschaft auf dem Programm, dafür aber eine ganz Reihe von Ehrungen, die ebenfalls das Engagement der Mitglieder über lange Zeiträume zeigt. Neben den langjährigen Mitgliedschaften im Verein wurden dieses Mal durch Monika Springer auch Auszeichnungen des Landesverbandes erteilt. Im Einzelnen:
 
Zehnjährige Mitgliedschaf: Rainer Kenz, Kathrin Kröger-Schröder, Manfred Kühni, Dr. Hartmut Link und Martin Steidel. Zwanzigjährige Mitgliedschaft: Christa Albrecht, Dr. Hans-Peter Laier, Wolfgang Sinn. Dreißig Jahre: Hermann Brand, Josef Hofmann, Doris Leuchtenberger und Franz Sieber.
 
Vom Landesverband wurden die folgenden Ehrungen erteilt: Rolf Becker, Silberne Ehrennadel für langjährige Mitgliedschaft, Engagement in der Vorstandschaft und in den kommunalen Gremien, neben der Gemeinderatstätigkeit auch als stellvertretender Bürgermeister. Christa Albrecht, Goldene Ehrennadel für langjährige Mitgliedschaft, Engagement in der Vorstandschaft - unter anderem als Vorsitzende - und in den kommunalen Gremien; Initiatorin der preisgekrönten „Harry-Potter-Nachtwanderung“. Ludwig Schäffner, Goldene Ehrennadel für langjährige Mitgliedschaft- er ist Gründungsmitglied -, Engagement in der Vorstandschaft und in den kommunalen Gremien, unter anderem als Ortsvorsteher Malschenberg. Franz Sieber, Ehrenmedaille in Silber für langjährige Mitgliedschaft, 27 Jahre Engagement in der Vorstandschaft und in den kommunalen Gremien, unter anderem 25 Jahre Ortschaftsrat in Rotenberg, aktuell Ortsvorsteher Rotenberg. Hermann Brand, Ehrenmedaille in Silber für langjährige Mitgliedschaft, Engagement in der Vorstandschaft - unter anderem als Vorsitzender - und in den kommunalen Gremien, seit 15 Jahren Fraktionsvorsitzender.
 
Nach den Ehrungen, Berichten und Aussprache übernahm Manfred Menges die Entlastung der Vorstandschaft für die Arbeit des vergangenen Jahres. Er wies dabei darauf hin, was es bedeutet, einen Vorstand zu entlasten: gesetzeskonforme, integre Handlungsweisen, verantwortungsvollen Umgang mit den Finanzen und eine pflichtbewusste Führung des Vereins zu bestätigen. DieEntlastung wurde mit einer Enthaltung erteilt.
 
Im Wahljahr 2019 wurde die Hauptversammlung genutzt, um auch die Wahl der Kandidaten für die Gemeinde- und Ortschaftsratswahlen durchzuführen. Dazu und zur Vorstellung der nominierten Kandidaten siehe hier.
Zurück zum Seiteninhalt