Direkt zum Seiteninhalt

Kreistag

Kommunalwahl 2019
Freie Wähler nominieren ihre Kreistagskandidaten im Wahlkreis 12 ( Rauenberg, Dielheim, Mühlhausen, Malsch)
In einer gut besuchten Mitgliederversammlung haben die Mitglieder der Freien Wähler ihre Kandidaten und Kandidatinnen für den Wahlkreis 12 des Rhein-Neckar-Kreises (Rauenberg, Dielheim, Mühlhausen, Malsch) im "Alten Kino" in Rauenberg gewählt.
Stephan Hakala, Vorsitzender der Freien Wähler Rauenberg, begrüßte die Mitglieder und freute sich über den guten Besuch. Anschließend gab Konrad Fleckenstein, Gemeinderat und Mitglied des Kreistags sowie Stellvertr. Vorsitzender des Ausschusses für Schulen, Kultur und Sport im Kreistag,einen kurzen Überblick über die Tätigkeit im Kreistag und die Aufgaben, für die der Kreis zuständig ist.
Die Versammlung wählte sodann Ludwig Schäffner, Stadtrat und Ortsvorsteher von Malschenberg, zum Versammlungsleiter. Dieser erklärte die Wahlmodalitäten und nach Feststellung der Wahlberechtigung der erschienen Mitglieder wurde dann die Wahl der Bewerber und Bewerberinnen und die Festlegung der Reihenfolge in geheimer Wahl durchgeführt.
Gewählt wurden:
1) Peter Seithel, Bürgermeister der Stadt Rauenberg
2) Christa Albrecht, Krankenschwester,Stadträtin Rauenberg,
3) Konrad Fleckenstein, Realschulrektor a.D.,Gemeinderat und Fraktionsvorsitzender Malsch,
                                         Mitglied im Kreistag des Rhein-Neckar-Kreises,   
                                         Stellvertr. Vorsitzender des Ausschusses für Schulen, Kultur und  
                                         Sport im Kreistag
4) Bianca Dolland-Göbel, Krankenschwester, Gemeinderätin Mühlhausen
5) Ralf Strähle, Verbraucherberater, Vorsitzender Freie Wähler Mühlhausen
6) Hans-Peter Haußmann, Steuerberater, Gemeinderat Malsch
7) Stephan Hakala, Dipl.-Ing. Maschinenbau, Stadtrat Rauenberg,
                                  Vorsitzender Freie Wähler Rauenberg
Ludwig Schäffner erklärte, dass die gewählten Kandidaten und Kandidatinnen einen sehr guten Querschnitt der Bevölkerung darstellen.
Alle Gewählten zeichnen sich schon seit Jahren durch ihr großes ehrenamtliche Engagement für die Belange ihrer Mitbürger und Mitbürgerinnen aus.
Er wünschte allen viel Erfolg für die bevorstehenden Wahlen und schloss damit die Sitzung.
Konrad Fleckenstein
Zurück zum Seiteninhalt